Craniomandibuläre Dysfunktion

Diese Form der Therapie ist auf Beschwerden im Kiefergelenk oder des Kaumuskels gerichtet. Probleme können z.B. im Halswirbelsäulenbereich vorliegen, da ein starker Rückbiss und die damit geneigte Kopfhaltung die Ursache sein kann. Genauso können aber auch Kieferproblematiken Nackenschmerzen, Kopfschmerzen und/oder Ohrsausen (Tinnitus) verursachen. Es ist also deutlich eine sehr enge Zusammenarbeit zwischen den oberen Nackenwirbeln, Schädel und Kiefer vorhanden. Die gute Kieferfunktion sowie ausbalancierte Kaumuskulatur sind wichtig, um nicht nur gut und "knack-los" essen zu können, sondern auch für eine Schmerzlinderung bei Nacken- oder Kopfschmerzen. Für diese Behandlung kann Ihr Zahnarzt eine Verordnung über "Manuelle Therapie" ausstellen.

Kieferbehandlung
Kontakt

Vereinbaren Sie einen Termin

Gerne stimmen wir mit Ihnen einen kurzfristigen Termin ab.
Diesen können Sie entweder persönlich bei uns in der Praxis oder telefonisch vereinbaren.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.